Zurück

SSG – Museé Grütli

Highlights

dreiplus – für die SGG am Ursprung der Schweiz

Wir durften die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft dabei unterstützen, auf dem geschichtsträchtigen Rütli das neue «Musée Grütli» einzuweihen.

Highlight der Gastaustellung des Stapferhaus Lenzburg mit dem Titel «Heimat» ist eine in der Form eines sechseckigen Karussells inszenierte mediale Darstellung der Meinungen von 1001 Bewohner unseres Landes, welche von den Besuchern via sechs Touchscreens mehrsprachig abgerufen werden können. Das innovative Lautsprecher-Konzept von unserem Partner i-AUDIOPOINT ermöglicht eine punktgenaue Beschallung, was uns erlaubte, auf die für Museen typische und oftmals als störend empfunden Kopfhörer zu verzichten.

Im Untergeschoss kam für die interaktive Abfrage der animierten Statistik der repräsentativen Umfrage ein Ultrakurzdistanz-Beamer zum Einsatz, welcher trotz der niedrigen Raumhöhe und begrenzter Platzverhältnisse ein riesiges Bild mit einer Breite von über zwei Metern projizieren kann. Bedient wird dieser Teil der Ausstellung über ein 22“-Touchscreen, wobei das ganze Museeum komplett ohne Personal betrieben werden kann.



Das Musée Grütli wurde am 1. August 2018 durch den Bundespräsidenten Alain Berset feierlich eröffnet und ist der Öffentlichkeit frei zugänglich.

Projektgalerie

Das PDF zum Projekt

Zurück